SPEISEKARTE (Fleisch nur vom Thönes-Naturverbund - kein Convenience Food - keine Zusatzstoffe)

ANGEBOTE

  • // Schwarzwurzelcrèmesuppe mit Croutons5,90 €
  • // rheinische Kartoffelsuppe mit Mettwurst6,90 €
  •  
  • // Salat mit Ziegenkäse, Honig und Walnüssen10,50 €
  •  
  • // Himmel und Äd13,80 Euro
  •  
  • // Ravioli mit Ziegenkäse und Birne10,50 Euro
  •  
  • // Wildschweingulasch14,80 Euro
  • mit Spätzle und Schwarzwurzelgemüse
  •  
  • // Rinderhüftmedaillons mit Pfefferrahm16,80 €
  • mit Bratkartoffeln und Schwarzwurzelgemüse
 

Suppen und Davor

  • LECKERE SUPPE
  • klein 4,50€ / normal 6,90 €
  • // Gulaschsuppe
  •  
  • DAVOR
  •  
  • // Feldsalat mit Kartoffel-Speck-Dressing9,80 €
  • Bacon und Croutons
  •  
  • // Gratinierter Ziegenkäse11,40 €
  • im Zucchinimantel mit Rosmarinhonig
  •  
  • // Flönztaler auf Kartoffelrösti10,50 €
  • mit Apfel und Röstzwiebeln
 

Frische Gartensalate

  • // Champignons, Pinienkerne, Parmesan12,00 €
  •  
  • // Streifen von Freilandhähnchenbrust14,80 €
  • und Champignonssmall
  •  
  • // gebratene Rinderhüftstreifen14,80 €
  •  
  • // Beilagensalat3,50 Euro
  • zu einem Hauptgericht
 

Nudeln und Risotto

  • // Curry-Orangen-Geschnetzeltes14,
  • vom Freilandhähnchen mit Basmatireis und kleinem Salat
  •  
  • // Bandnudeln mit Rinderhüftstreifen14,80 €
  • und grünem Pfeffer-Rahm
  •  
  • // Bandnudeln mit Pinienkernen12,50 €
  • Ruccola, getrockneten Tomaten und Parmesanhobeln
  •  
  • // Risotto mit Steinpilzen13,80 €
  • und Feldsalat
  •  
  •  
 

Hauptgang

  • // Gulasch halb und halb13,50
  • mit Nudeln und Apfelkompott, Beilagensalat
  •  
  • // paniertes Schnitzel Wiener Art16,
  • Bratkartoffeln und Salat
  •  
  • // Schnitzel mit Rahmchampignons19,50
  • Bratkartoffeln und Salat
  •  
  • // Rheinische Roulade21,50 €
  • mit Tagesgemüse und Kartoffelstampf
  •  
  • // Rumpsteak vom von der Eifeler Färse23,50 €
  • mit Tagesgemüse und Kartoffelgratin
  •  
  • // Fangfrischer Fisch im Tagesangebot
  • jeden Freitag Fischessen
  •  
  •  
 

Danach

  • // kölsches Tiramisu5,90 €
  •  
  • // Käseplatte klein 7,00 €/groß 12,00 €
  • mit Obst, Brot und Feigensauce
  •  
  • // Tagesangebot Kuchen4,00 €
 

Getränkekarte

Getränke

  • // WARME GETRÄNKE
  • // Espresso2,00 €
  • // Espresso doppio2,90 €
  • // Kaffee2,20 €
  • // Kaffee mit Schuss3,50 €
  • // Tee2,50 €
  •  
  • // APERITIF – DIGESTIF
  • // Sandeman Sherry med 5cl3,90 €
  • // Campari 5 cl3,90 €
  • // Campari Orange 20 cl5,80 €
  • // Martini Bianco 5 cl3,90 €
  • // Martini Rosso 5 cl3,90 €
  • // Ramazzotti 2 cl2,80 €
  • // Sambuca 2 cl2,80 €
  • // Grappa 2 cl3,50 €
  • // Rum 2 cl3,80 €
  • // Cognac Remy Martin 2 cl4,50 €
  • // Williams Birne 2 cl3,50 €
  • // Nordhäuser Korn 2 cl2,00 €
  • // Fürst Bismarck 2 cl2,50 €
  • // Jim Beam Whiskey 2 cl4,00 €
  • // Tullamore Dew Whiskey 2 cl4,90 €
  • // Wodka 2 cl4,00 €
  • // Wodka-Cola 0,2l5,50 €
  • // Whiskey-Cola 0,2 l5,50 €
  •  
  • // ALKOHOLFREIE KALTGETRÄNKE
  • // Wasser still 0,25 l2,30 €
  • // Wasser medium 0,25 l2,30 €
  • // Wasser still 0,75 l5,50 €
  • // Wasser medium 0,75 l5,50 €
  • // Limonadengetränk 0,2 l2,30 €
  • // Limonadengetränk 0,4 l3,50 €
  • // Säfte 0,25 l2,50 €
  • // Bionade 0,33 l2,85 €
  • // Fassbrause 0,33 l2,85 €
  •  
  • // BIER
  • // Gaffel Kölsch vom Fass 0,20 l1,50 €
  • // Gaffel Kölsch vom Fass 0,40 l2,80 €
  • // Veltins vom Fass 0,302,20 €
  • // Mixgetränk 0,20 l1,70 €
  • // Mixgetränk 0,40 l3,20 €
  • // Hefeweizen 0,50 l3,95 €
  • // Kristallweizen 0,50 l3,95 €
  •  
  • // AUS DER TRAUBE
  • // Weisswein offen 0,2 l5,80 €
  • // Weisswein offen 0,5 l14,00 €
  • // Rotwein offen 0,2 l6,80 €
  • // Weisswein offen 0,5 l16,00 €
  • // Prosecco 0,2 l5,80 €
  • // Weissweinschorle 0,2 l3,80 €
  • // Aperol Sprizz 0,2 l5,80 €
  •  
  • // WEISSWEIN
  • // WEISSER BURGUNDER HOFMANN (OFFEN) 0,75 L16,50 €
  • Weisswein trocken 2013, Weingut Hofmann, Rheinhessen. Awards 3.Traube Gault Millau, dichte Aromen nach Melone und Birne, wunderbarer leichter Begleitwein zu dezent gewürzten Speisen
  •  
  • // CHARDONNAY CEVENNES BLANC IGP (OFFEN)0,75 L16,50 €
  • (INDICATION GEOGRAPHIQUE PROTEGÉE). Weisswein trocken 2011, Weingut Chabrier, 80% Chardonnay, 20% Viognier. Christoph und Patrick Chabrier übernahmen 1988 das elterliche Weingut und ergänzten es 1998 um einen eigenen Keller, um eine hohe Qualität gewährleisten zu können. Im Bouquet weiße Blume, Akazie. Für den Chardonnay typische feine Hefenote.
  •  
  • // GRAUBURGUNDER WEINGUT SCHÄFER 0,75 L23,50 €
  • Weisswein trocken 2013, Traditionsweingut Joh. Baptist Schäfer an der Nahe, handverlesen, Gärung im Eichenholzfass, viel Würze, sehr aromatisch, als Begleitung zu kräftigen Speisen wie gebratenem Fisch, hellem Fleisch
  •  
  • // RIESLING WEINGUT SCHÄFER 0,75 L23,50 €
  • Weisswein trocken 2011, Traditionsweingut Joh. Baptist Schäfer an der Nahe, der stark kieselsteinhaltige Boden, die späte Lese der Trauben und die Vergärung im Holzfass machen diesen Wein zum Individualisten mit einer feinen Mineralität. Ideal zu Fisch und Krustentieren.
  •  
  • // LA DIVA – MAS DES DAMES 0,75 L23,50 €
  • Weisswein trocken 2012, Weingut Mas de Dames, Frankreich, Languedoc. 100% Grenache blanc. Die Weinbergsarbeit findet im Einklang mit der Natur statt und die vorhandene Vegetation gibt den Reben auch während der heissen Jahreszeit Schatten, was zu frischen Weinen führt.Im Bouquet Wiesenkräuter, Anklänge von Lavendel und weißer Nektarine. Ein Wein mit viel Schmelz.
  •  
  • // ROSÉ
  •  
  • // BLANC DE NOIR WEINGUT SCHÄFER 0,75 L21,50 €
  • Roséwein trocken 2013, 100% Spätburgundertrauben, Traditionsweingut Joh. Baptist Schäfer an der Nahe, seit 2013
  • aufgenommen bei den Deutschen Prädikatsweingütern (Sebastian Schäfer wurde 2001 zum besten Nachwuchswinzer Deutschlands gekürt), Pressung aus Spätburgundertrauben, lebendige Säure, herrliche Frucht, ideal zu Antipasti und leichten Speisen.
  •  
  • //LA SANGLIÈRE 0,75 L23,50 €
  • Roséwein trocken 2013, 65% Grenache, 30% Cinsault, 5% Syrah. Frankreich, Côte de Provence. Weingut La Sanglière. Die Brüder Devictor führen ein wunderschönes Weingut, das auf sanften Hügeln Richtung Meer abfällt an einer Küstenstrasse, wo schon im Februar Gelbe Mimosen üppig blühen. In diesem wunderbaren Klima werden strenge Qualitätskriterien eingehalten und der Wein behält durch die stetige Meeresbrise eine schöne Frische. Der Rosé hat eine feine Mineralität mit tropischen Fruchtnoten.
  •  
  • // ROTWEIN
  •  
  • // VALPOLICELLA RIPASSO – (OFFEN) 0,75 L23,50 €
  • DOC CLASSICO SUPERIORE. Rotwein trocken, 2010, Weingut Lorenzo Bengali. Cuvée, Traube 65% Corvina, 30% Rondinella, 5% andere autochthone Rebsorten. Das Weingut Begali liegt zwischen Pedemonte und den Hügeln Costelrottos, in der Nähe von Verona und dem Gardasee. In diesem 8 Hektar umfassenden Familienbetrieb, der große Sorgfalt auf die Pflege der Weinberge und die Weinzubereitung legt, findet man die typischen Aromen des fruchtbaren Landes in den Weinen wieder. Zwischen dem leichten Valpolicella und dem verschwenderisch dichten Amarone gibt es noch die Spezialität des Ripasso. Dem bereits vergorenen Valpolicello werden getrocknete Trauben, die ansonsten für den Amarone verwendet werden, zugesetzt und damit eine zweite Gärung eingeleitet. Das ergibt ein deutliches Mehran Farbe, Alkohol, Kraft und Aroma. In der Farbe ein tiefes Rubinrot. Kräftiges Bouquet mit getrockneten Pflaumen, Rosinen und Feigen. Am Gaumen weich mit warmer Fruchtaromatik und Würze. Gut eingebundene Tannine.
  •  
  • // LE BLANC TORRI 0,75 L23,50 €
  • Rotwein trocken 2008. 55% Montepulciano, 45% Sangiovese Rebe, Weingut Tenuta Cocci Grifoni, Region Ripatransone San Savino. Die Weine der Familie sind langlebig und ausdrucksstark. Bouquet von Kräutern und Gewürzen, im Geschmack Noten von Pflaumenkompott und Lakritz. Zu empfehlen mit cross gebratenem, dunkler Sauce und Wild.
  •  
  • // LA DIVA – MAS DE DAMES (OFFEN) 0,75 l24,50 €
  • Rotwein trocken 2012, Weingut Mas de Dames, Frankreich, Languedoc. Trauben Syrah, Grenache und Alicante. Die
  • Weinbergsarbeit findet im Einklang mit der Natur statt und die vorhandene Vegetation gibt den Reben auch während der heissen Jahreszeit Schatten, was zu frischen Weinen führt. Farbe intensiv violett-dunkelrot. Geschmacklich komplex und nuancenreich, Aromen reifer Früchte und Gewürze, vollmundig und lang im Abgang.
  •  
  • // SCABI 0,75 L21,50 €
  • Rotwein trocken 2012. Weingut San Valentino, Covignano nähe Rimini. Die Sangiovese Rebe profitiert von der permanenten Meerbrise, die die starke Hitze kühlt. Hochwertiger Wein, der 6 Monate im Barrique ausgebaut wurde und dennoch trotz seiner Kraft einen seidigen Abgang hat. Ideal zu Pasta mit starkem Sugo, Käse.
  •  
  • // AD LIBITUM 0,75 L27,00 €
  • Rioja trocken, 2011, Weingut Juan Carlos Sancha. Traube 100% Maturana Tinta. Juan Carlos Sancha ist ein Mensch der seine intensive Beziehung zu Wein pflegt. Als Professor für Weinanbau an der Universität von La Rioja stehen Rebsorten im Fokus seiner Arbeit, die selten geworden sind und nicht im gewöhnlichen kommerziellen Weinbau angebaut werden. Er zeigt seinen Studenten im Betrieb, wie durch die Auswahl und Pflege an den Boden angepasster Trauben aussergewöhnlich gute Weine entstehen. Sancha arbeitet auf 5,5 Hektar mit den Traubensorten Tempranillo Blanco, Maturana Tinta und Garnacha. Intensives Rot mit violetten Reflexen. Im Bouquet balsamische Noten, Gewürze und Sandelholz. Mineralisch und Dicht am Gaumen, pure Frucht.
  •  
  • // MONTEPULCIANO D´ABRUZZO 0,75 L28,50 €
  • Rotwein trocken 2009. 100% Montepulciano Rebe aus den Abruzzen. Naturnah angebaut vom Weingut. Tiberio aus den Abbruzzen in Zusammenarbeit mit der Universität Bologna werden die Rebpflanzen für die Böden ausgewählt und gepflanzt. mit einem Bouquet nach Kirsche und Kräutern und viel Fülle. Ideal zu rotem Fleisch und starkem Käse.
  •  
  • // PENA EL GATO 0,75 L39,00 €
  • Rotwein trocken. Der spanische Rotwein Pena el Gato von Juan Carlos Sancha aus 100 % Garnacha fasziniert mit tiefroter, violetter Farbe und reifen Aromen. Weingut Juan Carlos Sancha. Echte Handarbeit. Juan Carlos Sancha, Professor für Weinanbau an der Universität von La Rioja setzt den Fokus seiner Arbeit auf selten gewordene Traubenarten, die nicht im gewöhnlichen kommerziellen Weinbau angebaut werden. Er zeigt seinen Studenten im Betrieb, wie durch die Auswahl und Pflege an den Boden angepasster Trauben aussergewöhnlich gute Weine entstehen. Sancha arbeitet auf 5,5 Hektar mit den Traubensorten Tempranillo Blanco, Maturana Tinta und Garnacha.
  •  
  • // LES SAUMADES CHATEUNEUF DU PAPE 0,75 L45,00 €
  • Rotwein trocken, 2010, Chateauneuf du Pape, Weingut Chateau Husson. 90% Grenache, 10% Syrah. Rubin, tiefrot in der Farbe. In der Nase rote Früchte, Gewürze und Süßholz. Kräftiger, voller Geschmack mit eleganten Tanninen. Schön balanciert zwischen Frucht und Frische bei langem Abgang.